die letzten Tage im alten Jahr und die ersten im neuen Jahr

| Keine Kommentare

Happy New Year 2014 für euch alle! Auf dass das Jahr so vielversprechend wird, wie es jetzt schon aussieht!

DSC05848

Wenn die Weihnachtstage vorbei sind, man sich den vom Weihnachtsessen gespannten Bauch reibt und ein bisschen erschöpft auf Weihnachten zurück blickt, kommen sofort auch Ideen und Vorsätze für ein neues Jahr auf.

Aber lohnt sich das überhaupt? Halten Vorsätze nicht immer nur in den ersten motivierten Wochen und danach fällt man wieder in den alten Trott?

Ich glaube es lohnt sich. Das Geheimnis scheint zu sein, zum einen nicht zu streng mit sich selbst zu sein, sich realistische Ziele zu setzen und weder zu viele noch zu genaue Ziele.

In 2013 habe ich mir vorgenommen:

– mehr Wasser zu trinken (erledigt – war auch leicht, da ich ein sehr schlechter Trinker bin)

– mehr Sport zu machen (erledigt – war noch leichter zu erfüllen….)

– weniger Ungesundes zu essen (erledigt – liebes Unternehmen Lorenz: ihre wahrscheinlich starken Umsatzeinbußen in 2013 bedauere ich selbstverständlich; es ist aber besser für mich)

Dann hatte ich mir noch etwas vorgenommen, kann mich aber nicht mehr daran erinnern. Den Vorsatz konnte ich somit auch nicht erfüllen. Es scheint aber auch nicht sooo wichtig für mich gewesen zu sein :-)

Und da die Sache mit den Vorsätzen gefühlt so prima geklappt hat, mache ich nun im neuen Jahr munter damit weiter. Aber immer nach der Devise, machbare Ziele zu formulieren und so, dass ich auch Lust habe an ihnen zu arbeiten.

Nr. 1: Die Figur meines Lebens haben – haha, da sind wir schon beim Wörtchen „machbar“…

Korrektur Nr. 1: mehr Sport als in 2013 (ist alles dokumentiert und damit messbar) und einen Sport finden, der mir dauerhaft Spaß macht.

Nr. 2: noch weniger Chips essen und es nicht mit Substituten kompensieren

Nr. 3: durchschnittlich genug trinken.

Nr. 4: weiter von unnötigem Besitz trennen

Dann gibt es noch ein paar Vorsätze, die ich mit meiner besten Hälfte ausgemacht habe, die wir aber nur zu zweit im Blick behalten und gemeinsam daran arbeiten.

Über meine Pläne für 2014 gibt es hier demnächst mehr zu lesen. Aber so viel schon einmal vorab: 2014 wird ein tolles Jahr!!!

Signature

Schreibe einen Kommentar